Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden; die Plattform hat am 15.02.2016 ihren Betrieb aufgenommen.
KronstadtLuda Kot auf pixabayPlovdivMonika Tsoneva auf pixabayStrandleben bei VarnaAnbieterBran, Dracula-Burgrafaelutza auf pixabaySighisoarajackulus auf pixabaySibiuLaurentiuMihaiBadea auf pixabayTranssilvanienTimotavi auf pixabayBrasovDan Novak auf pixabayMariusz Godlewski auf pixabayMariusz Godlewski auf pixabayBukarestEu_eugen auf pixabayKazanlakChristo Anestev auf pixabaySighisoarajwalters7 auf pixabayKloster Moldovitagavia26210 auf pixabayNessebarHristo Mumdzhiev auf pixabay
Bilder vorBilder zurück

Die große Rumänien-Bulgarien-Rundreise

Ausgewählte Mittelklassehotels Rumänien/Bulgarien

Entdecken Sie Rumänien und Bulgarien auf dieser einmaligen Kombinationsreise. Sie wandeln auf den Spuren von Graf Dracula, besuchen diebeeindruckende Wehrkirchen der Siebenbürger Sachsen und fahren durch die wildromantische Landschaft der Karpaten. Vorbei an kunstvoll bemalten Moldauklöster reisen durchs Tal der Rosen, besichtigen traumhafte Märchenschlösser und historische Altstädte und erreichen dasSchwarzen Meer sowie die Hafenstadt Konstanza.

Reiseverlauf

TAG 1 (Donnerstag), Anreise
Hinflug von Deutschland nach Bukarest. Empfang durch die Reiseleitung und Transfer zum Hotel

TAG 2 (Freitag), Bukarest – Kloster Couia - Sibiu – Bazna
Sie fahren durch das Olttal am Rande der Walachei über den Roten Turm-Gebirgspass nach Siebenbürgen. Fotostopp am Kloster Cozia, dem ältesten Kloster Rumäniens. Nachmittags besichtigen Sie Sibiu/Hermannstadt, 2007 Kulturhauptstadt Europas. Auf dem Stadtrundgang sehen Sie das historische Zentrum, den Großen- und Kleinen Ring, die Lügenbrücke und die evangelische Kathedrale. Gegen Abend erreichen Sie dann das 3-Sterne-Hotel Casa Bazna in Bazna (2 Übernachtungen).

TAG 3 (Samstag), Bazna – Biertan – Sighisoara - Boian - Bazna
Der heutige Tag steht im Zeichen der Kultur der Siebenbürger Sachsen. Die Kirchenburgen Siebenbürgens gehören zu den bekanntesten historischen Denkmälern und sind sehr gut erhalten. Nach dem Frühstück fahren Sie zunächst nach Biertan/Birthälm, wo die größte aller Wehrkirchen besichtigt wird. Sie war die Residenz der evangelischen Bischöfe Siebenbürgens. Weiter besuchen Sie Sighioara/Schässburg. Hier stehen die schönsten und besterhaltenen mittelalterlichen Bauten im bäuerlichen gotischen Renaissance- und Barockstil. Die hohe Dichte der Architekturdenkmäler, öffentliche Gebäude, Befestigungsmauern, Wehrtürme und Wohnhäuser verleiht dem Komplex eine besondere Schönheit. Sie besichtigen die Bergkirche, das Geburtshaus von Dracula sowie die Kirche des früheren Marienklosters. Am Nachmittag sind Sie wieder zurück in Bazna und unternehmen eine Pferdewagenfahrt von Bazna nach Boian/Bonnesdorf zur Kirchenburg.

TAG 4 (Sonntag), Bazna – Bistritz – Târgu Mureș – Kloster Moldovita – Campulung
Heute geht die Weiterfahrt über den Tihuta-Pass. Sie sehen in Bistritz die Kirche mit dem größten Turm Rumäniens. Dann reisen Sie weiter nach Targu Mures. Dort sehen Sie die orthodoxe Kathedrale und den Kulturpalast. Nachmittags besichtigen Sie das Kloster Moldovita. Das Moldaukloster wurde als wehrhaftes Kloster gebaut, das Eingangstor und die Außenfassade ist mit wundervollen Fresken und Malereien geschmückt. Stilistisch sind die Wandmalereien eine Mischung aus byzantinischen- und Renaissance-Stil mit lokalen Motiven und Trachten. Nach der Besichtigung fahren Sie zum 3-Sterne Hotel Sandru in Campulung.

TAG 5 (Montag), Campulung – Kloster Voronet – Roter See – Karpaten - Predeal
Heute besichtigen Sie ein weiteres Moldaukloster, das Kloster Voronet. Sie reisen durch die spektakuläre etwa 5 km lange Schlucht Bicaz Klamm in den Ost-Karpaten zum Roten See. Nachdem Sie das Gebirge der Karpaten verlassen haben, fahren Sie durch den östlichen Teil Siebenbürgens und kommen am späten Nachmittag in Predeal an. Abendessen und Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Piemonte (2 Übernachtungen).

TAG 6 (Dienstag), Predal - Brasov - Harman - Predeal
Heute erwartet Sie die eingehende Besichtigung von Brasov/Kronstadt. Im 13. Jahrhundert von den Rittern des Deutschen Ordens gegründet, war Brasov über Jahrhunderte ein wirtschaftliches und geistiges Zentrum der Siebenbürgen-Sachsen. Auf dem Rundgang durch die Altstadt lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen: Die Schwarze Kirche mit ihrer besonderen Buchenholzorgel, die mittelalterliche Stadtmauer, die stilvollen Bürgerhäuser, den Rathausplatz, die einzigartige Schnurrgasse, das Katharinen-Tor und die kleine versteckte orthodoxe Kirche. Im nahen Harman/Honigberg besichtigen Sie die Wehrkirche, sie wurde von den Bewohnern auch als Verteidigungsort genutzt. Rückkehr zum Hotel in Predeal.

TAG 7 (Mittwoch), Predeal – Bran – Sinaia – Bukarest
Sie fahren nach Bran/Trözburg zur „Dracula Burg“. Die Turmreiche Höhenburg wurde im 14 Jh. gebaut wund diente als Schutzwall gegen die Osmanen. Die Burg ist heute Museum. Des Weiteren besichtigen Sie heute in Sinaia das Peles-Schloss, einst Sommerresidenz der Königsfamilie. 1866 kam der erste König aus dem Geschlecht der Hohenzollern nach Rumänien und ließ dieses wunderschöne Schloss erbauen. Nach den Besichtigungen sind Sie am Nachmittag wieder zurück in Bukarest. Abends festliches Essen mit Folkloreprogramm im Restaurant „Pescarus“, 2 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel Ramada Parc.

TAG 8 (Donnerstag), Bukarest
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung um die rumänische Hauptstadt auf eigene Faust zu erkunden. Besonders sehenswert sind das Nationalmuseum, welches einen umfangreichen Einblick in die Geschichte und Kultur des Landes gewährt. Absolut beeindruckend ist auch die Dimension des Parlamentgebäudes, Ein sozialistisch-klassizistischer Monumentalbau mit 5100 Räumen. Auch der alte Königspalast lohnt einen Besuch.

TAG 9 (Freitag), Bukarest – Giurgiu - Veliko Tarnovo - Arbanassi - Trijavna
Nach dem Frühstück fahren Sie durch die Ebene der Walachei zur Grenzstadt Giurgiu an der Donau, welche die Grenze zwischen Rumänien und Bulgarien bildet. Veliko Tarnovo besticht durch eine hervorragende Stadtlage. Hoch über dem Flusstal schmiegen sich die Häuser terrassenförmig an den steilen Felsen. Die Stadt war im Mittelalter Hautstadt des bulgarischen Reiches. Sie besichtigen die mittelalterliche Stadt am Zarevez-Hügel. Ein Kleinod bulgarischer Architektur erwartet Sie im Dorf Arbanassi mit reich ausgestatteten Häusern Kirchen und Klöstern. Wir unternehmen einen Rundgang und sehen die reichen Holzschnitzereien an Decken und Türen. Am späten Nachmittag erreichen Sie mit Trijavna eine weitere mittelalterliche Stadt, bekannt durch Ikonen-Malerei und Holzschnitzkunst. Wir beziehen unser 4-Sterne-Hotel Kalina Palace in Trijavna (2 Übernachtungen).

TAG 10 (Samstag), Trijavna – Etar – Kloster Sokol-Bojentsi – Trijavna
Sie besuchen zunächst das Freilichtmuseum von Etarat, ein lebendiges Museumsdorf. Es gibt einen umfassenden Eindruck von Handwerk, Kultur und Architektur des 18. Und 19. Jahrhunderts in Bulgarien. Dann besichtigen Sie das Kloster Sokol Bojentsi mit schönen Wandmalereien. Abends sind Sie zurück in Trijavna.

TAG 11 (Sonntag), Trijavna – Tal der Rosen – Kazanlak – Plovdiv
Sie fahren durch das Tal der Rosen nach Kazanlak. Das Tal ist ein idealer Platz für Rosezucht. Bei Kazanlak besichtigen Sie die Grabhügel aus thrakischer Zeit, von der UNESCO als Welterbe geschützt. Besonders attraktiv sind die wunderbaren Deckengemälde in der bienenkorbartigen Grabanlage von Kazanlak. Plovdiv zählt zu den ältesten und schönsten Städten Europas. Plovdiv war eine der größten Städte in Thrakien. Sie besuchen die Altstadt, sehen das römische Theater, das Haus von Argir Kujumdschioglu und flanieren in der Fußgängerzone. Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Kendros.

TAG 12 (Montag), Povdiv – Nessebar – Varna
Ihre Reise führt Sie heute ans Schwarze Meer. Sie besuchen die Altstadt von Nessebar (UNESCO-Weltkulturerbe) auf einer Halbinsel gelegen, die nur durch einen schmalen Damm mit dem Festland verbunden ist. Hier konzentrieren sich kulturelle Zeugnisse mehrerer Jahrtausende auf engstem Raum. Nach der eingehenden Besichtigung fahren Sie entlang der schönen Schwarzmeer-Strände nach Varna zum 3-Sterne-Hotel Divesta (2 Übernachtungen).

TAG 13 (Dienstag), Varna – Baltschuk – Varna
Der heutige Tagesausflug führt zum Märchenschloss Balcic oder Baltschik, dem Schloss der ehemaligen rumänischen Königin Maria, die hier eine Sommerresidenz hatte. Vom botanischen Garten in der Parkanlage, haben Sie einen unvergesslichen Blick auf das Schwarze Meer. Sehenswert ist auch der Kakteengarten mit mehr als 250 verschiedenen Arten. Unweit des Schosses ließ die Königin eine kleine orthodoxe Kapelle errichten, die sie Stein für Stein in Kreta abbauen ließ. Nachmittags sind Sie zurück in Varna.

TAG 14 (Mittwoch),Varna – Konstanza – Bukarest
Heute überqueren Sie die Grenze nach Rumänien und besuchen die Hafenstadt Konstanza. Schon bei Griechen und Römern bekannt, zählt der Hafen zu den größten in Europa. Wir sehen auf der Stadtbesichtigung u.a. das Wahrzeichen der Stadt, das Casino auf der Promenade. Am Nachmittag reisen Sie zurück nach Bukarest. Typisch rumänisches Abendessen mit Folklore im Restaurant Hanul lui Manuc, einer stilvollen alten Karawanserei. Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Ramada Parc.

TAG 15 (Donnerstag), Rückreise
Nach dem Frükstück Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Änderungen vorbehalten

Während der Rundreise übernachten Sie in guten Mittelklassehotels (Landeskategorie 3-4 Sterne).
Alle Zimmer sind mit Bad oder DU/WC ausgestattet.

Reisehöhepunkte:

  • Kunstvolle Moldau-Klöster
  • Unberührte Natur in den Karpaten
  • Auf dem Spuren von "Graf Dracula" in Transsylvanien
  • Goldene Küste am Schwarzen Meer
  • Altstadt von Nessebar (UNESCO Welterbe)

IHR VORTEIL bei uns:

  • Inkl. großem Ausflugsprogramm mit Besichtigungen & Eintrittsgeldern

Inklusivleistungen:

  • Inkl. Hin- und Rückflug ab/bis Deutschland
  • Inkl. 14 Übernachtungen in ausgesuchten Mittelklassehotels
  • Inkl. 14x Frühstück
  • Inkl. 12x Abendessen in den Hotels
  • Inkl. 2x Abendessen mit Floklore-Darbietung im Restaurant
  • Inkl. Rundreise im klimatisierten Reisebus/Minibus/Van
  • Inkl. großem Ausflugsprogramm mit Besichtigungen, Eintrittsgeldern und deutschsprachigen Führungen lt. Reiseverlauf
    • Fotostopp Kloster Cozia
    • Stadtrundgang Sibiu/Hermannstadt
    • Besichtigung Wehrkirche von Birthälm
    • Besichtigung Sighisoara
    • Pferdewagenfahrt nach Bonnesdorf
    • Besichtigung Kirche von Bistritz
    • Besichtigung Kloster Moldovita
    • Besichtigung Moldaukloster Voronet
    • Fahrt durch die Bicaz-Schlucht zum Roten See
    • Stadtrundgang Brasov/Kronstadt
    • Besichtigung Wehrkirche Honigberg
    • Besichtigung Dracula-Burg von Bran
    • Besichtigung Peles-Schloss in Sinaia
    • Stadtbesichtigung in Veliko Tarnovo
    • Besichtigung Arbanassi
    • Besichtigung Freilichtmuseum Etarat
    • Besichtigung Klostor Sokol Bojentski
    • Fahrt durch das Tal der Rosen
    • Besichtigung der Grabhügel von Kazanlak
    • Altstadtrundgang in Plovdiv
    • Besichtigung der Altstadt von Nessebar (UNESCO)
    • Besichtigung Märchenschloss Baltschik
    • Besichtigung Konstanza

  • Inkl. qualifizierter, Deutsch sprechender Reiseleitung
  • Inkl. aller Transfers vor Ort
  • Inkl. Flughafensicherheitsgebühr/Steuern

Nicht enthalten:

  • Flughäfen/Zuschläge
  • Persönliche Ausgaben
  • Versicherugen (wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsverischerung)
  • Trinkgelder
  • Fakultative Ausflüge
  • Alle nicht genannten Leistungen
Individuelle Gästebetreuung

Individuelle Gästebetreuung …bequem und komfortabel reisen.

Genießen Sie unseren Wohlfühl-Service. Buchen Sie bequem von zu Hause aus. Als Familienheim & Garten Leserreisen Gast erhalten Sie nach Ihrer Buchung Ihren persönlichen Reiseberater.

Einfach zu Ihrer Traumreise
Newsletter abonnieren

Jetzt Reise-Newsletter abonnieren

Aktuelle Sonderangebote zu einmalig günstigen Preisen. Melden Sie sich jetzt für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie als Dankeschön einen 50 € Reisegutschein!

Ihre Vorteile

  • Geprüfte Qualität & über 40 Jahre Erfahrung
  • Einzigartige Vorzugspreise & Extras speziell für Sie
  • Persönliche Beratung & VIP-Gäste-Betreuung nur für Sie
  • Stressfrei reisen mit Komfort und Sicherheit
Mehr erfahren

Mit Reisekompetenz von:


RIW Touristik GmbH
40 Jahre RIW Touristik GmbH

  • Über 40 Jahre Touristik-Erfahrung weltweit.
  • Persönliche Beratung & Individuelle Gäste Betreuung.
  • Geprüfte Qualität & besondere Reiseerlebnisse.

Sie haben Fragen? Wir sind gerne für Sie da

Persönliche Beratung & Buchung

06128/74081-60
(Montag bis Sonntag von 08.00 bis 22.00 Uhr)


Impressum

RIW Touristik GmbH - Georg-Ohm-Str. 17, 65232 Taunusstein
Tel.: 06128/74081-0 / Fax: 06128/74081-10
Email: team@riw-touristik.de

RIW Touristik GmbH - Sitz Taunusstein
Handelsregister: Amtsgericht Bad Schwalbach HRB 16207
Geschäftsführer: Florian Kastl
Umsatzsteuer-ID: DE 113 874 405

Datenschutz | Impressum

Individuelle Gästebetreuung

Sie als unser Reisegast genießen nach Ihrer Buchung einen ganz besonderen Service. Sie erhalten Ihren persönlichen Reiseberater, der Sie bis zum Reiseantritt bei allen Fragen kompetent betreut.

Einfach zu Ihrer Traumreise

Folgen Sie uns auf
LinkedIn Instagram YouTube facebook