Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden; die Plattform hat am 15.02.2016 ihren Betrieb aufgenommen.

Hochseekreuzfahrt: Italiens Westküste

Platzhalter

Italiens Westküste

MS BERLIN

  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Inkl. Vollpension an Bord
  • Deutschsprachiges Komfortplus-Schiff

Termin: 18. - 25.04.20

Inkl. An- und Abreise im modernen Fernreisebus (Wert: bis zu € 279,- p.P.)
599,- €

8 Tage, p.P. in der 2-Bett Innenkabine (Standard)

Reise Nr.: 4971


MS BerlinAnbieter bzw. ReedereiRomAnbieter bzw. ReedereiElbaAnbieter bzw. ReedereiCote d'AzurAnbieter bzw. ReedereiToskanaAnbieter bzw. Reederei KorsikaAnbieter bzw. ReedereiMS BerlinAnbieter bzw. ReedereiHauptrestaurantAnbieter bzw. ReedereiMS Berlin, TenderbootAnbieter bzw. ReedereiMS BerlinAnbieter bzw. ReedereiSonne an DeckAnbieter bzw. ReedereiBeispiel InnenkabineAnbieter bzw. ReedereiBeispiel Außenkabine SuperiorAnbieter bzw. ReedereiScirocco LoungeAnbieter bzw. ReedereiBeispiel Außenkabine Standard mit franz. BettAnbieter bzw. ReedereiTours & TravelAnbieter bzw. ReedereiBeispiel Junior SuiteAnbieter bzw. ReedereiAußenbereichAnbieter bzw. ReedereiBar im Yacht ClubAnbieter bzw. ReedereiYacht ClubAnbieter bzw. ReedereiMS BerlinAnbieter bzw. ReedereiMS BerlinAnbieter bzw. ReedereiYacht ClubAnbieter bzw. ReedereiScirocco LoungeAnbieter bzw. ReedereiYacht ClubAnbieter bzw. ReedereiYacht Club am AbendAnbieter bzw. ReedereiMS Berlin vor PalmenAnbieter bzw. ReedereiMS BerlinAnbieter bzw. ReedereiRezeptionAnbieter bzw. ReedereiPoolAnbieter bzw. ReedereiMS BerlinAnbieter bzw. Reederei
Bilder vorBilder zurück

Italiens Westküste

MS BERLIN Auf dieser Reise mit der deutschsprachigen MS BERLIN lernen Sie die Westküste Italiens besonders gut kennen. Nicht nur das geschichtsträchtige Rom erwartet Sie, sondern auch kleinere verträumte Häfen mit malerischen Buchten wie aus dem Bilderbuch heißen Sie herzlich willkommen. Höhepunkte Ihrer Kreuzfahrt sind Elba, Florenz sowie Korsika!

Ausflüge

BASTIA (FRANKREICH)

Corte - Die heimliche Inselhauptstadt COR-01 Vormittags

Entdecken Sie die heimliche Hauptstadt Korsikas: Corte. Die geschichtsträchtige Stadt wurde in der kurzen Zeit der Unabhängigkeit Korsikas von Pascal Paoli zur Hauptstadt erkoren und blieb es insgesamt 14 Jahre lang. Auf halbem Wege zwischen Bastia und Ajaccio liegt Corte malerisch auf einem Felssporn über dem Tal. Auf dem östlichen Hang erstreckt sich die Altstadt über die Treppen bis hin zu den Mauern der Zitadelle, die auf einem Felsvorsprung über dem Zusammenfluss der drei Flüsse Tavignano, Restonica und Orta thront. Mit der Bimmelbahn erreichen Sie den Ortskern hoch oben, wo Ihr geführter Stadtrundgang am Ende des Cours Paoli am Place du Duc de Padoue beginnt. Hier steht eine Statue von Jean Thomas Arrighi de Casanova, der an all den Schlachten des Konsulats und des Reiches beteiligt war, wie die Inschrift auf dem Sockel dokumentiert. Oberhalb dieses Platzes befindet sich der Platz Poilu, wo Napoleons Eltern einst gelebt haben. Auf der linken Seite dieses Platzes steht das Palais National de Corte. Hier etablierte Paoli die Regierung des unabhängigen Korsika. Das Erdgeschoss des Gebäudes wurde für eine lange Zeit, teilweise bis zum Ende des 19. Jhdt., als Gefängnis genutzt. Seit 1981 ist in dem Gebäude des Palais National die Universität untergebracht und ist nun ein Zentrum des Studierens. Wenn Sie auf der linken Seite die Treppen entlang der Mauern der Zitadelle hinaufsteigen, so gelangen Sie zu einem Aussichtspunkt mit einem herrlichen Blick auf Corte und die wunderschöne Umgebung. Der Felsvorsprung der Zitadelle ist deutlich zu erkennen, so auch das „Adlernest“, das im Jahr 1419 von dem Vizekönig Korsikas gebaut wurde. Heute beherbergt die Zitadelle das Musée de la Corse und ein Museum für zeitgenössische Kunst. Bevor es zurück zum Hafen geht, steht Ihnen noch etwas Zeit für individuelle Erkundungen zur Verfügung.

Schwierigkeitsgrad: Moderat - Anspruchsvoll

Hinweis: Es werden ca. 2 km zu Fuß zurückgelegt. Wir empfehlen bequemes Schuhwerk. (Mindestens 25, maximal 200 Teilnehmer)

Bastia – eine kulinarische Versuchung COR-02 Vormittags

Bastia wurde im Jahre 1380 von den Genuesen gegründet, als sie einen natürlich geschützten Hafen suchten, der die antiken römischen Städte Mariana und Biguglia ersetzen sollte, die von den Korsen im Jahre 1372 zerstört worden waren. Die Genueser brauchten eine Stadt und einen Hafen, die den Kontakt zwischen ihrer "Heimat" und ihrer "Kolonie" sichern konnten. Auch wenn dieser kleine Hafen starken Winden ausgesetzt war, stand er im Schutz der Felsen und war leicht zu verteidigen. Heute hat Bastia den größten Hafen Korsikas und bietet eine wunderschöne Altstadt mit historischen Gebäuden, die Sie zusammen mit Ihrem ortskundigen Reiseführer während einer Besichtigung zu Fuß erkunden. Nutzen Sie die Gelegenheit und lernen Sie dabei auch Korsikas kulinarische Köstlichkeiten kennen. Bevor es zurück an Bord geht, können Sie eine Auswahl inseltypischer Spezialitäten, wie Schinken, Käse und Wein probieren und genießen.

Schwierigkeitsgrad: Moderat

Hinweis: Da der Stadtrundgang (insgesamt ca. 3 km) zu Fuß stattfindet, raten wir zu bequemem und festem Schuhwerk. Die Spezialitätenverkostung ist im Ausflugspreis inkludiert. (Mindestens 25, maximal 150 Teilnehmer)

Nebbiu & Saint-Florent COR-03 Nachmittags

Begeben Sie sich mit Ihrem ortskundigen Reiseführer auf Entdeckungstour und fahren Sie in die elegante Stadt Saint-Florent, die von den Genuesen gegründet wurde. St. Florent befindet sich ganz in der Nähe der berühmten Patrimonio Weinregion, wo die besten Weine der Insel produziert werden. In den letzten Jahren hat sich St. Florent zu einem mondänen Urlaubsort entwickelt, der sich mit seiner romanischen Kirche und der Festung großer Beliebtheit erfreut. Schlendern Sie am Hafen vorbei, wo Sie beeindruckende Yachten und Fischerboote zu Gesicht bekommen. Genießen erholsame Stunden an diesem schönen Ort; spazieren Sie durch die bezaubernden Gassen, lassen bevor Sie zur Rückfahrt aufbrechen.

Schwierigkeitsgrad: Leicht - Moderat

Hinweis: Auf diesem Ausflug wird insgesamt ca. 1 km zu Fuß über hauptsächlich gepflasterte Wege zurückgelegt. Wir raten zu bequemem und festem Schuhwerk. Für Gäste, die unter Schwindel und Höhenangst leiden, ist dieser Ausflug nicht empfehlenswert. (Mindestens 25, maximal 200 Teilnehmer)

GAETA (ITALIEN)

Historisches Gaeta & der „gespaltene Berg“ GAT-01 Nachmittags

Fahren Sie bei diesem Ausflug als erstes zu dem bekannten Pilgerort Montagna Spaccata, was „gespaltener Berg“ bedeutet. Der Legende nach soll sich dieser Fels bei der Kreuzigung Christi gespalten haben. Hier befindet sich eine Wallfahrtskirche aus dem 15. Jahrhundert, die ein bekanntes Pilgerziel ist, und ein um 1071 von Benediktinern erbautes Kloster. Links von der Kirche befindet sich die Grotta del Turco, eine sehenswerte hübsche Grotte. Nächste Station ist das historische Zentrum von Gaeta, wo Sie das Heiligtum der Santissima Annunziata besichtigen. Das Gebäude wurde im 14. Jahrhundert ursprünglich als gotische Kirche erbaut und im 17. Jahrhundert im barocken Stil umgebaut. Anschließend besuchen Sie die Kathedrale von Saint Erasmus und die mittelalterliche Altstadt. Folgen Sie Ihrem lokalen Reiseführer nun durch die verwinkelten Gassen der Stadt, vorbei an Türmen und Stufen bis zur Doppelburg. Wie bei so vielen Bauwerken und Festungen wurde auch diese Burg in ihrer turbulenten Geschichte seit dem 10. Jahrhundert mehrmals zerstört und wieder aufgebaut. Nach dem Besuch der Burg kehren Sie zum Schiff zurück.

Schwierigkeitsgrad: Moderat

Hinweis: Es sind Rundgänge und Besichtigungen von insgesamt ca. 3 Stunden geplant. Wir empfehlen bequemes Schuhwerk. (Mindestens 25 Teilnehmer)

Der Königspalast von Caserta GAT-02 Nachmittags

Genießen Sie die ca. 90minütge Fahrt vom Hafen Gaeta durch die liebliche Landschaft Kampaniens nach Caserta. Hier erwartet Sie ein ganz besonderes Schmuckstück - der barocke Königspalast von Caserta. Im 18. Jahrhundert als Residenz der Bourbonen für deren Herrschaft über die Königreiche Neapel und Sizilien erbaut, ist es eines der größten Schlösser Europas. Lassen Sie sich bei Ihrem Rundgang von der Schönheit der Innenräume und der äußeren Pracht dieses Meisterwerkes des italienischen Barocks verzaubern. Völlig zu Recht wird Caserta auch gern als das "Versailles des Südens" bezeichnet. Schon die majestätische, 18,50 Meter breite Prunktreppe aus Marmor (mit 116 Stufen), die den Besucher nach dem Eingang empfängt, ist beeindruckend. Die Königsgemächer im ersten Stock, darunter der imposante Thronsaal und die Palastkapelle, die eine ziemlich genaue Kopie der Kapelle von Versailles darstellt, lohnen auf jeden Fall einen Besuch. Die Ausstattung der Räume wurde im Laufe der Jahrhunderte zwar einige Male verändert, doch sind noch heute viele Möbel aus der Erbauungszeit erhalten. Nach der ca. zweistündigen Besichtigung bringt der Bus Sie zum Hafen zurück.

Schwierigkeitsgrad: Moderat

Hinweis: Es sind Rundgänge und Besichtigungen von insgesamt ca. 2 Stunden geplant. Wir empfehlen bequemes Schuhwerk. (Mindestens 25 Teilnehmer)

CIVITAVECCHIA (ITALIEN)

Die ewige Stadt Rom CIV-01 Ganztags

Dieser Ausflug eignet sich ganz besonders für all diejenigen, die die Höhepunkte der ewigen Stadt kompakt an einem Tag erleben möchten. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die fast 2-stündige Fahrt von Civitavecchia nach Rom. Italiens Hauptstadt ist eine florierende wirtschaftliche Metropole mit einem sehr vitalen kulturellen Leben. Die zahlreichen Museen und Ausstellungen bezeugen eine sehr lange und prächtige Historie der italienischen Hauptstadt. Nicht zuletzt dafür wird Rom als die "Ewige Stadt" bezeichnet. Am spektakulärsten sind jedoch die Hinterlassenschaften aus der Epoche des Römischen Reiches und genau diese werden Sie heute entdecken. Sie reichen vom fast vollständig erhaltenen Pantheon, dem einzigen erhaltenen Kuppelbau der Antike, bis zum eindrucksvollen Kolosseum, dem größten Amphitheater der Antike, das Austragungsstätte von Gladiatorenkämpfen und anderen Schauspielen war. Seit dem Jahre 1999 dient das Kolosseum auch als Monument gegen die Todesstrafe: Immer wenn ein Staat dieser Welt die Todesstrafe abschafft, wird das Kolosseum 48 Stunden lang hell erleuchtet – was leider nur selten geschieht. In der Stadt entdecken Sie, neben den antiken Stadtmauern, Triumphbögen, einzigartige Kirchen und Paläste sowie große öffentliche Plätze; besonders bedeutend ist das Forum Romanum mit seinen majestätischen Säulen und Ruinen. Bewundern Sie die Schönheit der Piazza Venezia, auf der das Nationaldenkmal für Viktor Emanuel II, das der italienischen Staatsgründungsbewegung im 19. Jhdt. gewidmet ist, thront. Weiterhin zu bestaunen gibt es das Kapitol, die Rückstände des Marcello Theaters, die berühmtberüchtigte „Bocca della Verità” (Mund der Wahrheit), die Tiber Insel, die Tempel von Vesta und Portunus, das Circus Maximus, die Caracalla Thermen, u.v.m. Zu guter Letzt führt die Fahrt in das barocke und moderne Rom mit der großen und prunkvollen Kirche Santa Maria Maggiore, der Piazza Repubblica mit der Esedra Fontäne, usw. Nach einer etwa zweistündigen Stadtbesichtigung zu Fuß legen Sie eine Pause ein, bei der Sie ein Mittagessen in einem lokalen Restaurant genießen. Anschließend haben Sie noch ausreichend Zeit für individuelle Erkundungen in Italiens Hauptstadt.

Schwierigkeitsgrad: Moderat - Anspruchsvoll

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass kurze Hosen, schulterfreie Oberteile und allgemein zu freizügige Kleidung für diesen Ausflug ungeeignet sind, da Ihnen ggf. der Zutritt zu verschiedenen  Sehenswürdigkeiten untersagt werden könnte. Bitte stellen Sie sich darauf ein, dass an verschiedenen Stellen in der Stadt Sicherheitskontrollen durchgeführt werden, wobei Taschen/Rucksäcke und Trinkflaschen kontrolliert werden. Das Mittagessen ist im Ausflugspreis inkludiert. Während der Panoramafahrt finden ausschließlich Außenbesichtigungen vom Bus aus statt. Die Reihenfolge kann variieren. Die mehrstündige Stadtführung zu Fuß beinhaltet die Außenbesichtigung des Kolosseums. Wir raten zu bequemem Schuhwerk. (Mindestens 25 Teilnehmer).

Mittelalterliches Tuscania & Weinprobe CIV-02 Vormittags

Sie beginnen den Ausflug mit einer pittoresken Fahrt auf der Via Aurelia, der ältesten Straße, die Rom mit Genua verbindet. Vorbei an wunderschöner Landschaft und mittelalterlichen Gemäuern, die von Blumen umrankt sind, gelangen Sie in das beschauliche Tuscania. Die Stadt liegt auf einem Tuffsteinplateau, umgeben von tief eingeschnittenen Tälern, darunter das des Flusses Marta. Vor  allem von Süden und Osten bietet Tuscania ein einzigartiges Panorama mit seiner vollständig erhaltenen mittelalterlichen Stadtmauer und den romanischen Türmen der außerhalb der Stadt auf einem Hügel gelegenen Kirche San Pietro. Die Basilika wurde zwischen dem 8. und 13. Jahrhundert im Stil der Lombardischen Romanik erbaut und gilt als eines der bedeutendsten Beispiele mittelalterlicher Architektur in Italien. Ebenfalls sehr sehenswert ist die Basilika Santa Maria Maggiore. Sie liegt am Fuße des Hügels von San Pietro. Der Überlieferung nach soll sie im 6. Jahrhundert als erste Bischofskirche Tuscanias auf den Resten eines römischen Janustempels errichtet worden sein und bewahrt wertvolle Kunstwerke. Bei Ihrem geführten Spaziergang durch den Ort erkunden Sie die Sehenswürdigkeiten des charmanten Ortes, bevor Sie zu einem lokalen Weingut fahren. Genießen Sie die Atmosphäre, probieren Sie bei einer Weinprobe den lokalen Wein und kosten Sie von den regionalen Spezialitäten. Anschließend bringt der Bus Sie zum Schiff zurück.

Schwierigkeitsgrad: Moderat

Hinweis: Es sind Besichtigungen und Rundgänge von ca. 2 h geplant Wir empfehlen festes Schuhwerk. Dieser Ausflug kann für Gäste mit Gehschwierigkeiten ggf. beschwerlich sein. (Mindestens 25, maximal 95 Teilnehmer)

PORTOFERRAIO (ITALIEN)

Elba & Napoleons Sommerresidenz ELB-01 Halbtags

Dieser Ausflug ist perfekt geeignet für diejenigen, die gerne wunderbare Inseln erkunden und atemberaubende Ausblicke auf Landschaften, Steilklippen, Hügel und Strände genießen. Sie fahren in Portoferraio los und halten zunächst an der Villa San Martino, der ehemaligen Sommerresidenz des Kaisers Napoleon, die heute Erinnerungen an sein Exil hier auf Elba beherbergt. Auf dem Weg nach Procchio halten Sie nun am Capannone, einem bezaubernden Aussichtspunkt im grünen Biodola Tal. Dieser Punkt bietet einen herrlichen Blick über den lebhaften Golf von Procchio. Vorbei an Marina di Campo und weiteren charmanten kleinen Örtchen an der Südküste erreichen Sie Porto Azzurro, ein nettes kleines Fischerdörfchen, in welchem Sie ausreichend Zeit haben, auf Erkundungstour zu gehen. Die Altstadt ist umgeben von einer mittelalterlichen Festung und reich an Geschichte.

Schwierigkeitsgrad: Moderat

Hinweis: Dieser Ausflug kann für Gäste mit Gehschwierigkeiten ggf. beschwerlich sein. Wir empfehlen aufgrund der zurückzulegenden Fußwege bequemes Schuhwerk. (Mindestens 20 Teilnehmer)

Elba & Weinprobe ELB-02 Halbtags

Sie verlassen Elbas betriebsame Hauptstadt und unternehmen eine unterhaltsame Fahrt durch den südlichen Teil der Insel. Ihr erster Halt ist das bezaubernde Dorf Capoliveri. Hier wird alleine durch die Architektur eine fast mittelalterliche Atmosphäre beibehalten – schlicht, jedoch elegant und anmutig. Capoliveri liegt im Herzen von Elbas Minenregion, genau zwischen den Eisenminen Calamita und Ginevro. Entspannen Sie bei einem kleinen geführten Rundgang durch die Stadt mit ihren sich windenden Sträßchen und genießen Sie auch etwas Freizeit für eigene Entdeckungen. Ein Aussichtpunkt am Fuße einer mit Büschen und Agarven bewachsenen Landzunge bietet Ihnen einen hervorragenden Ausblick über den Golf von Lacona und den Golf von di Campo. Die ausladenden Klippen sind ein viel frequentierter Platz für Möwen, häufig sieht man hier Tausende von Vögeln auf einmal. Im Anschluss besuchen Sie Porto Azzurro, ein charmantes kleines Fischerdörfchen. Hier werden Sie die Gelegenheit haben den pittoresken Hafen zu erkunden und diesen vielleicht bei einer Tasse Kaffee auf sich wirken zu lassen. Die Fahrt geht weiter zu einem alten Weingut aus dem 17. Jh., La Chiusa. Das Herrenhaus ist wunderschön in den Weinbergen gelegen, umgeben von Olivenbäumen und mit Blick auf den Ozean. Wie jedes Weingut auf Elba, das etwas auf sich hält, behauptet auch La Chiusa, dass Napoleon während seines Exils einst hier untergekommen ist. Sie lernen heute, wie hier Wein hergestellt und verarbeitet wird und werden im Anschluss an die Erklärungen, begleitet von ein paar kleinen Snacks, natürlich auch den Passiti Wein kosten. Passiti wird aus den klassischen Hauptrebsorten der Insel gewonnen – Aleatico und Ansonica. Nach diesem spannenden Aufenthalt bringt Sie Ihr Bus zurück zum Schiff.

Schwierigkeitsgrad: Moderat

Hinweis: Die Rundgänge auf dem Weingut sind für Gäste mit Gehschwierigkeiten beschwerlich. (Mindestens 20, maximal 150 Teilnehmer)

LIVORNO (ITALIEN)

Florenz: Kunst, Kultur & Mehr LIV-01 Ganztags

Erkunden Sie die faszinierende Hauptstadt der Toskana – Florenz, die zugleich als die Hauptstadt der Renaissance Kunst bekannt ist. Mit dem Bus erreichen Sie den Bahnhof des wunderschönen Florenz und starten von hier aus Ihre Entdeckungstour. Vorbei an der Kirche Santa Maria Novella kommen Sie schließlich über die Hauptachse von Florenz zum Dom Santa Maria del Fiore mit seiner doppelwandigen Kuppel, dem Battisterio di S. Giovanni mit der Porta del Paradiso von Michelangelo gestaltet und dem 82 Meter hohen Glockenturm, der mit seiner mehrfarbigen Marmorverkleidung zu den schönsten Italiens gehört. Bis zur Piazza della Signoria sind es nur ein paar Schritte, und sie befinden sich im politischen Zentrum – früher fanden hier Volksversammlungen statt. Angezogen durch die Sehenswürdigkeiten, wie den Palazzo Vecchio, eine wahre Schatzkammer, den Neptunbrunnen und eine Kopie des berühmten „David“ von Michelangelo versammeln sich die Menschen heutzutage auf dem Platz. Angrenzend an den Palazzo Vecchio befinden sich die Uffizien, dessen heutige Sammlung von mehr als 4.000 Gemälden aus einer Privatsammlung der Medici hervorging. Ihr örtlicher Reiseleiter wird Sie am Fluss entlang führen und Sie werden die Gelegenheit haben auf der ältesten Arnobrücke, dem Ponte Vecchio, entlangzuspazieren. Im Anschluss haben Sie etwas Freizeit, um eine Kleinigkeit zu essen oder diese bezaubernde Stadt individuell zu erleben.

Schwierigkeitsgrad: Moderat - Anspruchsvoll

Hinweis: Wir empfehlen bequemes Schuhwerk. Angemessene Kleidung (bedeckte Knie und Schultern bei Männern und Frauen) ist für den Besuch der religiösen Einrichtungen ratsam. Sie erhalten vor Ausflugsbeginn an Bord ein Lunch Paket, welches im Ausflugspreis inkludiert ist. (Mindestens 30 Teilnehmer)

Pisa & Weinprobe LIV-02 Halbtags

Genießen Sie die wunderschöne Landschaft der Toskana auf dem Weg nach Pisa. Bei Ankunft steigen Sie am Busbahnhof aus und spazieren zum „Feld der Wunder“, einem der schönsten Plätze der Welt. Hier besichtigen Sie den Platz mit seinen Denkmälern (Außenbesichtigungen), u.a. die Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert mit der toskanisch-romanischen Fassade und das zwischen 1153 und 1278 erbaute Baptisterium und natürlich der schiefe Turm. Sie haben genügend Zeit, um Fotos zu machen, bevor Sie mit dem Bus weiterfahren zu einem Weingut. Eingebettet in die liebliche Hügellandschaft der Toskana liegt das antike Anwesen und Weingut der Adelsfamilie Florentine Pitti „Torre a Cenaia“. Es erstreckt sich auf einer Fläche von über 1200 Hektar mit vier Seen. Der einzige Zugang zum Anwesen führt entlang einer mit Zypressen gesäumten Straße. Hier fühlen Sie sich in eine andere Welt in einer anderen Zeit versetzt. Genießen die einzigartige Atmosphäre, erfahren Sie beim Besuch des Weinkellers mehr über die Weinproduktion und probieren Sie lokale Produkte und natürlich den hier produzierten Wein. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.

Schwierigkeitsgrad: Moderat - Anspruchsvoll

Hinweis: Dieser Ausflug ist für Gäste mit Gehschwierigkeiten nicht geeignet. Wir empfehlen aufgrund der zurückzulegenden Fußwege bequemes Schuhwerk. (Mindestens 25 Teilnehmer)

Pisa mit Reiseführer LIV-03 Halbtags

Genießen Sie die wunderschöne Landschaft der Toskana auf dem Weg nach Pisa. Bei Ankunft steigen Sie am Busbahnhof aus und spazieren zum „Feld der Wunder“, einem der schönsten Plätze der Welt. Hier besichtigen Sie den Platz mit seinen Denkmälern (Außenbesichtigungen), u.a. die Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert mit der toskanisch-romanischen Fassade und das zwischen 1153 und 1278 erbaute Baptisterium und natürlich der schiefe Turm. Sie haben genügend Zeit, um Fotos zu machen, bevor Sie mit dem Bus zum Schiff zurückkehren.

Schwierigkeitsgrad: Moderat

Hinweis: Wir empfehlen aufgrund der zurückzulegenden Fußwege bequemes Schuhwerk. (Mindestens 25 Teilnehmer)

San Gimignano & Weinprobe LIV-04 Ganztags

Genießen Sie die wunderschöne Landschaft der Toskana bei der Fahrt nach San Gimignano. Bekannt als Stadt der feinen Türme für die gut erhaltenen etwa ein Dutzend Turmhäuser, erwartet Sie ein einzigartiges Ensemble mittelalterlicher Architektur umgeben von einer Schutzmauer in wunderschöner Hügellage. Schon von weitem ein unvergesslicher Anblick. Hier finden Sie bemerkenswerte Beispiele der Romanik und Gotik, sowohl weltlicher als auch sakraler Bauwerke. Dazu zählen der Palazzo Comunale oder die Stiftskirche und die Kirche von Sant 'Agostino, die Fresken aus dem 14. und15. Jhd. enthalten. Völlig zu Recht ist das "historische Zentrum von San Gimignano" ist ein UNESCO-Weltkulturerbe. Die Stadt ist ebenfalls bekannt für Safran, den Goldenen Schinken und seinen Weißwein Vernaccia di San Gimignano, hergestellt aus der alten Rebsorte der Vernaccia-Traube, die auf den Sandsteinhängen der Gegend angebaut wird. Nach dem geführten Altstadtspaziergang haben Sie Freizeit für individuelle Erkundungen zur Verfügung, bevor Sie in zu einem Weingut weiterfahren. Hier besuchen Sie den Weinkeller, erfahren viel Interessantes über die Weinproduktion und können drei verschiedene Weinsorten sowie verschiedene lokale Spezialitäten probieren. Danach bringt Sie der Bus zum Schiff zurück.

Schwierigkeitsgrad: Leicht - Moderat

Hinweis: Dieser Ausflug ist für Gäste mit Gehschwierigkeiten nicht geeignet. Wir empfehlen aufgrund der zurückzulegenden Fußwege bequemes Schuhwerk. (Mindestens 25 Teilnehmer)


Reisehöhepunkte:

  • Historisches Rom
  • Malerisches Elba
  • Traumhafte Buchten

Routenkarte:

Reiseroute

Ihr Vorteil bei uns

  • Inkl. An- und Abreise im modernen Fernreisebus (Wert: bis zu € 279,- p.P.)
  • Inkl. All-Inclusive Getränke-Paket (Wert: € 156,- p.P.)
  • Einmalige Sonderpreise!

Inklusivleistungen:

  • Inkl. 6 Nächte Kreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Inkl. Zwischenübernachtung & Frühstück auf der Hinfahrt
  • Inkl. Vollpension an Bord mit bis zu 6 Mahlzeiten bestehend aus Frühstück, Vormittagsimbiss (Pizza, Pasta, Bouillon), Mittagessen, Nachmittagsimbiss (Kaffee/Tee und Kuchen), Abendessen sowie Nachtimbiss. Beginn der Vollpension am Einschiffungstag mit dem Abendessen, Ende am Ausschiffungstag mit dem Frühstück.
  • Inkl. Kaffee, Tee und Wasser aus Karaffen (Buffetrestaurant „Verandah“ Selbstbedienungsautomaten, Hauptrestaurant nach bzw. zu Mittag-und Abendessen)
  • Mit All-Inclusive Getränke-Paket:

    Spirituosen der Hausmarke; Bier vom Fass; Radler/Alster; Rotwein der Hausmarke; Weißwein der Hausmarke; Weinschorle; Sekt der Hausmarke; Cocktails und Mixgetränke, bestehend aus Spirituosen der Hausmarke und alkoholfreien, offenen Getränken; alkoholfreie, offene Getränke wie Mineralwasser mit/ohne Kohlensäure, Limonaden, diverse Säfte; Saftschorlen; alkoholfreie Cocktails; Filterkaffee und Tee.

  • Inkl. Galaabend mit Kapitänscocktail
  • Inkl. Benutzung der freien Bordeinrichtungen
  • Inkl. Nutzung des Fitness-und Wellnessbereichs mit Sauna und Fitnessgeräten
  • Inkl. Unterhaltungsprogramm und Veranstaltungen an Bord

Nicht enthalten:

  • Landausflüge
  • Freiwillige Trinkgelder an Bord (Empfehlung: € 7,- pro Person/Tag)
  • Persönliche Ausgaben
  • Versicherung (Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung)
  • Alle nicht genannten Leistungen

Ihre Unterbringung

Kabinenbeispiel Außen Anbieter bzw. Reederei
vorheriges Bild Kabinenbeispiel Außen nächstes Bild
Katalog hier bestellen!

Unsere Katalogewelt

Bestellen Sie jetzt Ihr kostenloses Exemplar für zu Hause oder blättern Sie gleich online durch unsere Katalogwelt.

Kataloge entdecken

Reisegutschein als Dankeschön

Newsletter abonnieren

Immer die neuesten Exklusiv-Angebote die es nur bei uns gibt. Als Dankeschön erhalten Sie bei Anmeldung einen 30 € Reisegutschein!

Individuelle Gästebetreuung

Individuelle Gästebetreuung Lehnen Sie sich zurück…

…und genießen Sie unseren Wohlfühl-Service. Als unser Reisegast werden Sie bis zum Reiseantritt durch Ihren persönlichen Reiseexperten kompetent & individuell betreut.

Unsere Reiseexperten

Unsere Best-Preis Garantie

Garantierter Bestpreis

Finden Sie Ihre Reise am Buchungstag bei einem anderen Reiseveranstalter günstiger, erstatten wir Ihnen den Differenzbetrag zurück.

Unsere Best-Preis-Garantie

RIW Kompetenz seit 35 Jahren

Kompetenz & Erfahrung Einfach komfortabler Reisen!

Als familiengeführtes Unternehmen prüfen wir persönlich die Qualität damit Sie rundum sorglos Ihren Urlaub genießen.

Ihre Vorteile

Buchungsanleitung

Bequem zur Wunschreise

Wählen Sie selbst aus unserem Reiseprogramm oder lassen Sie sich von unseren Reiseexperten ein Angebot gemäß Ihren Vorstellungen erstellen.

Einfach zu Ihrer Traumreise

Neueste Videos

Neueste Videos

Entdecken Sie unsere neuesten Videos und lernen Sie unsere Reisewelt von verschiedenen Blickwinkeln kennen.

Videos ansehen

Aktion: SOS-Kinderdorf

Reisen & Helfen Aktion: SOS-Kinderdorf

Wir spenden 2 Euro pro Buchung an SOS-Kinderdorf e.V.

…mehr erfahren